Effizient und zuverlässig dank regelmäßiger Wartung

Die Wartung Ihrer Heizungsanlage verringert den Ausstoß von Abgasen und senkt somit auch den Energieverbrauch.

Hätte ein Auto die gleichen Betriebszeiten wie der Heizkessel, würde es im Jahr etwa 100.000 Kilometer zurücklegen. Wie das Auto steckt auch die Heizungsanlage eine solche Beanspruchung nicht einfach weg und sollte deshalb einer regelmäßigen Überprüfung und Wartung unterzogen werden. Dabei sollte man sich vor Augen führen, dass die Heizungsanlage im Verhältnis wesentlich länger in Betrieb ist, als Ihr PKW. Die Funktionstüchtigkeit der Heizung wird in Regel als selbstverständlich vorausgesetzt - die stetige Überprüfung jedoch nicht.

Aus folgenden Gründen ist es daher empfehlenswert in jedem Fall eine jährliche Heizungswartung von einem Fachmann durchführen zu lassen:

1. Mehrverbrauch vermeiden
2. Bis zu 10% Energie einsparen
3. Zuverlässigkeit der Heizungsanlage pflegen
4. Umwelt schonen
5. Mehr Sicherheit gewährleisten
6. Größeren Reparaturen auf lange Sicht vorbeugen

Wir überprüfen Zustand der Zentralen Sicherungs-und Regelungstechnischer Einrichtung Ihrer Heizungs-Anlage und ihrer Komponenten nach Herstellervorgaben. Tauschen Verschleißteile aus und Reinigen Kessel-Anlagenteile bzw. Wärmetauscherflächen in denen sich Verbrennungsrückstände abgelagert haben. Als letztes wird die Feuerungseinrichtung mit einer Abgasverlustmessung überprüft und gegebenenfalls neu eingestellt.
Alle Ergebnisse und Werte werden in Messblättern dokumentiert.
Auf Wunsch erstellen wir einen Wartungsvertrag, welcher dafür sorgt, dass der jährliche Servicetermin nicht vergessen wird.
<< zurück
Hinweis: Gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) besteht Wartungspflicht, die ein Fachkundiger durchführen muss.