Das Problem: Kalk, Rost und Folgekosten bis zum Rohrinfakt

Rohrleitungen verstopfen, teure Armaturen, Haushaltsgeräte, Wasch- oder Spülmaschinen verkalken und verursachen kostspielige Schäden im Haus oder an den Geräten selbst. Die wachsende Angst vor Rohrbrüchen begleitet jeden Hausbesitzer, Hausverwalter oder Betriebsleiter. Teure Sanierungsarbeiten werden früher oder später fällig. Tagelange Belästigungen durch Lärm, Schmutz und aufgestemmte Wände stehen dem Hausbesitzer bevor, wenn er für viel Geld die Rohrleitungen austauschen muss.

Der Energieverbrauch steigt

Z.B. verursacht schon 1mm Kalk auf Heizelementen eine tägliche Energieverschwendung bis zu 10%. Entsprechend hohe Stromrechnungen sind die Folge. Wertvolles Trinkwasser wird sinnlos vergeudet, weil dessen Aufwärmzeit viel zu lange dauert.

Die Lösung: Der AQUABION

Z.B. verursacht schon 1mm Kalk auf Heizelementen eine tägliche Energieverschwendung bis zu 10%. Entsprechend hohe Stromrechnungen sind die Folge. Wertvolles Trinkwasser wird sinnlos vergeudet, weil dessen Aufwärmzeit viel zu lange dauert.

In Eisenleitungen verhindert der AQUABION die Bildung von störendem Rost nach dem bekannten Prinzip einer Opferanode. Nach der Sanierung bildet der AQUABION eine Schutzschicht, die sowohl in Eisen-, Kupfer-, als auch in Kunststoffrohren die Chance einer Neubildung von Ablagerungen vermindert. Der sog. "Rohrinfarkt" wird verhindert.

Durch die Bildung der Schutzschicht können zudem metallische Freisetzungen verhindert werden, die ansonsten u. U. zur Überschreitung der TrinkwV 2001-Grenzwerte führen würden.

In Kupferleitungen baut die ION-Aktivanode AQUABION eine homogene Schutzschicht auf und schützt den Werkstoff Kupfer vor gefährlichem Lochfraß. Der "Rohrkrebs" wird so effektiv verhindert und weiches aggressives Wasser hat bei behandelten Rohrleitungen von vornherein keine Chance.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Leichter Abbau von vorhandenen Kalk- und Rostablagerungen.
  • Verminderung von neuem Kalk und Rost in allen Rohrleitungen
  • Kostenersparnis durch eine wesentlich verlängerte Lebensdauer der Rohrleitungen Warmwasser-
    bereiter, Armaturen, Spül- und Waschmaschinen.
  • Verminderung der Gefahr von Druckverlusten durch den "Rohrinfarkt" und den Rohrbruch durch "Rohrkrebs"-Korrosion.
  • Dem Trinkwasser werden keine Chemikalien zugesetzt.
  • Die Trinkwasserqualität wird nicht verändert!
  • Es fallen - bis auf den Austausch der Anoden - keine laufende Betriebskosten an.
  • Die Energiekosten und Wasserkosten können drastisch reduziert werden.
  • Die Ionisation senkt den Verbrauch von Waschmittel, Reinigungsmittel und Spülmaschinensalz und schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
  • Der AQUABION ist getestet und bewährt.